Meine „Kleine“ hat schon seit längerem den Wunsch nach einer kleinen Handtasche geäußert, wo sie Handy und Geldbörse verstauen kann.
Ich sollte zwar an meinem neuen Ebook arbeiten (zu dieser Tasche), aber morgen ist ja schließlich Schulbeginn hier, also habe ich die Tasche dazwischen geschoben – ist ja ohnehin ähnlich der Innentasche vom Ebook, nur andere Maße und oben breiter 😉

Zusätzlich zu Handy und Geldbörse sollte meiner Meinung nach noch ein Block in A5 reinpassen – gibt ja doch immer wieder was zum Mitschreiben in der Schule 😉

Drinnen ist auch noch ein kleines Reißverschlussfach mit Einsteckfach und Schüsselkarabiner dahinter.

So sollte die „Kleine“ auf jeden Fall gut gerüstet sein für morgen.
Und falls sie doch noch eine ganz kleine für nur Handy und MiniWallet braucht – sie weiß ja, an wen sie sich wenden kann!

Was mir übrigens ganz wichtig war: Ich hasse Schrägbänder. Und offene Stoffkanten. Daher ist die Tasche komplett verstürzt – etwas fitzelig, aber auch nicht unmöglich.
Ich mag sie! Vielleicht borg ich sie mir auch einmal aus, wer weiß 😉

Und ein kleiner Hinweis noch an meine lieben Probenäherinnen: keine Sorge – falls ich ein Ebook zu dieser Tasche mache, werde ich einen anderen Futterstoff verwenden 😉

Schnitt: eigener
verlinkt bei: TT – Taschen und Täschchen, creadienstag, HOT – Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge, Create in Austria